Lebensmittel und Ernährung

Vom Feld oder aus dem See über die Weiterverarbeitung bis auf den Teller ist die Ernährungswirtschaft im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte stark aufgestellt.

Lebensmittel und Ernährung

Die Veredelung regionaler Rohstoffe ist wichtiger Bestandteil der Wertschöpfungskette und genießt besondere Förderbedingungen. So können neue Erwerbsmöglichkeiten erschlossen werden. Zahlreiche weiterverarbeitende Unternehmen, die sich in den letzten Jahren im Landkreis angesiedelt haben, nutzen mit stetigem Zuwachs Qualität und Vielfalt der pflanzlichen und tierischen Produkte. Natur- und umweltverträgliche Verfahren sogen für Produktidentität und Produktqualität auf höchstem Niveau.

An der Hochschule Neubrandenburg wird mit dem Zentrum für Lebensmitteltechnologie zum Schwerpunkt Gesundheit und Ernährung geforscht; gemeinsam mit regionalen Unternehmen werden neue Produkte entwickelt.

 

Downloads

Aktuelles aus den Branchen Lebensmittel und Ernährung

Internationale Grüne Woche 2022 findet nicht statt

Internationale Grüne Woche 2022 findet nicht statt

Die Internationale Grüne Woche 2022 (21. bis 30. Januar 2022) findet nicht statt.
Grund für die Absage sind die bundesweit steigenden Infektionszahlen im Kontext der 4. vierten Corona-Welle sowie die bestehenden und zu erwartenden Corona-Beschränkungen.
„Die Internationale Grüne Woche lebt von den Begegnungen, vom Ausprobieren, Entdecken und Schmecken. Unter den gegebenen Voraussetzungen wie Masken und Abständen lassen sich die Erwartungen unserer BesucherInnen an die Grüne Woche nicht erfüllen“, sagt Lars Jaeger, Projektleiter der Internationalen Grünen Woche bei der Messe Berlin.

mehr lesen

Ihre Ansprechpartner

Christian Plünsch

Christian Plünsch

Referent Wirtschaftsförderung

 

Ihr Ansprechpartner für:

 

Büro Demmin
Telefon: +49 395 57087-4858
E-Mail schreiben

Stephan Kunkel

Stephan Kunkel

Referent Wirtschaftsförderung