M

Coronavirus-Pandemie

Infos zu Hilfen für Unternehmen finden Sie auf unserer Corona-Sonderseite

+++ ACHTUNG +++

23. Juli 2021: Erstanträge zur Überbrückungshilfe III Plus können gestellt werden

19. Juli 2021: Prüfende Dritte können Anträge zur Neustarthilfe für Genossenschaften stellen und Sonderregelungen für Neugründungen oder Soloselbständige in Elternzeit geltend machen – Antragstellung bis 31. Oktober 2021 

16. Juli 2021: Antragstellung für Neustarthilfe Plus jetzt möglich – Antragstellung bis 31. Oktober 2021

Fristverlängerung: Änderungsanträge für die November-/ Dezemberhilfe 2020 bis 31. Juli 2021 

Fristverlängerung: Antragstellung Überbrückungshilfe III und Neustarthilfe bis 31. Oktober 2021

 

 

 

Wir sind für Sie da!

Sie benötigen Beratung oder Lösungen für ein konkretes Problem?
Sprechen Sie uns an. Wir finden einen Weg, Sie zu unterstützen.

Aktuelle Beiträge

Digitaler Mängelmelder Klarschiff.MV auch in MSE gestartet

Digitaler Mängelmelder Klarschiff.MV auch in MSE gestartet

Seit dem 26.07.2021 können EinwohnerInnen in den Ämtern Röbel-Müritz (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte), Recknitz-Trebeltal (Landkreis Vorpommern-Rügen) und Krakow am See (Landkreis Rostock) rund um die Uhr und online ihrer Amtsverwaltung Probleme und Ideen zur Verbesserung ihres Lebensumfelds melden. In allen drei Ämtern ist der Mängelmelder „Klarschiff.MV“ an den Start gegangen. Diese digitale Plattform, eine IT-Lösung des Landes, wurde mit Unterstützung von Digitalisierungs- und Landwirtschaftsministerium für die jeweiligen Verwaltungen adaptiert.

mehr lesen
23. Juli 2021: Erstanträge für Überbrückungshilfe III Plus können gestellt werden

23. Juli 2021: Erstanträge für Überbrückungshilfe III Plus können gestellt werden

Mit der Überbrückungshilfe III Plus unterstützt die Bundesregierung auch weiterhin Unternehmen, Soloselbstständige und Freiberufler aller Branchen mit einem Jahresumsatz bis zu 750 Millionen Euro sowie Start-ups, die bis zum 31. Oktober 2020 gegründet wurden, gemeinnützige Unternehmen, kirchliche Unternehmen und Organisationen aus allen Branchen für den Förderzeitraum 01. Juli 2021 bis 30. September 2021. Die Umsatzgrenze entfällt für, von Schließungsanordnungen auf Grundlage eines Bund-Länder-Beschlusses betroffene, Unternehmen des Einzelhandels, der Veranstaltungs- und Kulturbranche, der Hotellerie, der Gastronomie und der Pyrotechnikbranche sowie für Unternehmen des Großhandels und der Reisebranche. Die Bedingungen entsprechen denjenigen der Überbrückungshilfe III.

mehr lesen

Veranstaltungen & Termine

 

  • 29.06.2021: Sprechtag Unternehmensnachfolge

    ,

    Bis 2025 suchen allein im Kammerbezirk Neubrandenburg 3.480 Unternehmen einen Nachfolger. In ganz Mecklenburg-Vorpommern sind es rund 26.000 Unternehmen. Für potenzielle Existenzgründer also eine spannende Alternative für den Weg in die Selbstständigkeit. Die Wirtschaftsförderung berät dazu gemeinsam mit der Bürgschaftsbank MV an den Sprechtagen Unternhemensnachfolge im EGZ Waren (Müritz)

  • 28. Juli 2021: #Impulsfrühstück Spezial – Co-Working in MV

    ,

    Co-Working kennt man von Startups, Freiberuflern oder digitalen Nomaden, die sich in größeren, meist offen und kreativ gestalteten Räumen mit gestellter Infrastruktur zum Arbeiten zusammenfinden. Das spart die Miete für eigene Büros samt Technik und man profitiert vom Austausch mit- oder füreinander. So weit, so gut. Im Corona-Jahr 2020 erhielt das Prinzip Co-Work eine weitere Facette. Für den Tourismus geschlossene Hotels boten ihre Räume samt Technik und Service für das ausgelagerte Homeoffice an – wenn in den eigenen vier Wänden die Technik fehlte oder Ruhe zum Arbeiten. Eine interessante Variante des Co-Working, die ein weiteres Standbein für Hotellerie und Gastronomie sein kann. Aber funktioniert das überall? In MSE?

  • 31.08.2021: Sprechtag Unternehmensnachfolge

    ,

    Bis 2025 suchen allein im Kammerbezirk Neubrandenburg 3.480 Unternehmen einen Nachfolger. In ganz Mecklenburg-Vorpommern sind es rund 26.000 Unternehmen. Für potenzielle Existenzgründer also eine spannende Alternative für den Weg in die Selbstständigkeit. Die Wirtschaftsförderung berät dazu gemeinsam mit der Bürgschaftsbank MV an den Sprechtagen Unternehmensnachfolge im EGZ Waren (Müritz)

 

 

Kreisanzeiger

aktuelle Ausgabe:

Sprechen Sie uns an!

Sie benötigen Beratung oder Unterstützung in einem der oben genannten Bereiche?
Oder zu einem ganz anderen Thema?
Sprechen Sie uns an – wir finden einen Weg, Sie zu unterstützen.