Mit Zugriff auf die Informationen des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), der Deutschen Auslandshandelskammern (AHK) in der Region sowie auf die aktuellen Veröffentlichungen von Germany Trade & Invest (GTAI) und des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) stellt die IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern alle relevanten Inhalte zur aktuellen Krisensituation und wichtige Kontakte für betroffene Unternehmen in MSE und MV zur Verfügung. Dies sind:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/ukraine-node

www.neubrandenburg.ihk.de