Pendlerstudie für Mecklenburg-Vorpommern vorgestellt

Pendlerstudie für Mecklenburg-Vorpommern vorgestellt

MV Wirtschafts- und Arbeitsminister Harry Glawe hat am 14.06.2021 im Zukunftsbündnis Mecklenburg-Vorpommern Auswertungen einer Pendler-Studie vorgestellt. Die „Analyse des Fachkräftepotentials von Auspendlern aus MV und Rückkehrwilligkeit“ hat die Hochschule der Bundesagentur für Arbeit (HdBA) Schwerin zusammen mit dem Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) durchgeführt. Die Studie untersucht beispielsweise Gründe, warum Menschen aus MV auspen-deln.

Zweite Last Minute Ausbildungsbörse bei RUN

Zweite Last Minute Ausbildungsbörse bei RUN

Das Regionale Unternehmensnetzwerk RUN hat vor genau einem Jahr schon einmal freie Ausbildungsplätze in letzter Minute angeboten und konnte mit der Aktion den ein oder anderen Schulabgänger noch zum Ausbildungsplatz verhelfen. Daher wird die Aktion in diesem Jahr fortgesetzt. Seit dem 07. Juni 2021 wird wieder jeden Tag ein Ausbildungsberuf mit den wichtigsten Fakten auf dem Facebook-Account von RUN vorgestellt. Mit einem weiterführenden Link erhalten Interessierte alle Informationen zum Ausbildungsbetrieb und den jeweiligen Beruf: http://www.netzwerk-run.de.

Neue Dorfmitte MV: Finanzielle Unterstützung für Dorfläden

Neue Dorfmitte MV: Finanzielle Unterstützung für Dorfläden

Der Dorfladen ist Einkaufs- und Nachrichtenquelle, Treffpunkt und gerade in kleineren Gemeinden mit wenigen Einwohnern Zentrum des Dorflebens. Mit der Initiative „Neue Dorfmitte“ (NDM) unterstützt die Landesregierung Initiativen vor Ort bei der Sicherung oder Wiederherstellung solcher Dorfmittelpunkte und trägt damit zur Verbesserung der Lebensqualität in ländlichen Räumen bei. Seit 2011 wurden mit Landes- und EU-Mitteln 48 Dorfläden mit insgesamt 4,2 Millionen Euro unterstützt.

Landtag beschließt Carsharing-Förderungsgesetz

Landtag beschließt Carsharing-Förderungsgesetz

Der Landtag hat am 09.06.2021 in zweiter Lesung dem „Gesetz zur Förderung des Carsharing in Mecklenburg-Vorpommern“, kurz Carsharing-Förderungsgesetz, zugestimmt. „Beim Carsharing teilen sich vorher registrierte Personen gemeinsam mehrere Fahrzeuge eines Anbieters und sparen sich damit die Anschaffung eines eigenen Autos, zumindest eines Zweitwagens. Gerade für Menschen, die nicht täglich auf ein Auto angewiesen sind, ist Carsharing eine kostensparende und klimafreundliche Alternative zum eigenen Fahrzeug“, so Infrastrukturminister Christian Pegel.

NØRD 2021: Vielfalt macht Digitalisierung zum Erlebnis

NØRD 2021: Vielfalt macht Digitalisierung zum Erlebnis

Digitalisierungsminister Christian Pegels Zwischenbilanz für den zweiten Digitalisierungskongress MVs „NØRD 2021“: fällt positiv aus: „Seit der ersten Minute ist ein spannungsreicher Austausch zur Digitalisierung in ganz MV entstanden und das Interesse hält an. Bislang verzeichneten wir mehr als 3.300 Zugriffe auf die Online-Veranstaltungen. Mehr als 1.100 Teilnehmer schalteten sich allein in dieser kurzen Zeit aktiv ein“, freut sich Pegel über die Resonanz und konkretisiert: „Mich beeindrucken vor allem die Vielfalt der Herangehensweisen und Themen. Das Potenzial der Digitalisierung kann uns bei der Daseinsvorsorge einen großen Schritt nach vorn bringen. Veranstaltungen wie die NØRD sind wichtige Meilensteine um zu schauen: Was haben wir? Wo wollen wir hin? Ich lade Sie herzlich ein, sich auch in der zweiten Kongresswoche mit den spannenden Themen auseinanderzusetzen.“