„Unternehmer des Jahres in Mecklenburg-Vorpommern 2021“ in Stralsund geehrt

„Unternehmer des Jahres in Mecklenburg-Vorpommern 2021“ in Stralsund geehrt

Mecklenburg-Vorpommerns Wirtschaftsminister Harry Glawe hat am 02. August 2021 in Stralsund gemeinsam mit den Trägern des Preises die „Unternehmer des Jahres in Mecklenburg-Vorpommern 2021“ ausgezeichnet – darunter vier Unternehmen aus dem Landkreis Mecklenburgische Seenplatte.

Antragstellung für Neustarthilfe Plus seit 16. Juli 2021 möglich

Antragstellung für Neustarthilfe Plus seit 16. Juli 2021 möglich

Mit dem neuen Programm Neustarthilfe Plus werden weiterhin Soloselbstständige, Kapitalgesellschaften, Genossenschaften, unständig Beschäftigte sowie kurz befristete Beschäftigte in den Darstellenden Künsten bei der Bewältigung der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie unterstützt. Dazu wurde der Vorschuss (Betriebskostenpauschale) auf maximal 4.500 Euro pro Monat für Soloselbstständige und Ein-Personen-Kapitalgesellschaften und auf bis zu 18.000 Euro für Mehr-Personen-Kapitalgesellschaften und Genossenschaften erhöht. Der Vorschuss wird für Juli bis September 2021 ausgezahlt.

Infostelle „Fahrradparken am Bahnhof“ unterstützt bei der Planung von Fahrradabstellanlagen

Infostelle „Fahrradparken am Bahnhof“ unterstützt bei der Planung von Fahrradabstellanlagen

Neben der Frage der Finanzierung bzw. der Nutzung vorhandener Fördermöglichkeiten haben kommunale Akteure insbesondere einen großen Informationsbedarf beispielsweise zur Schaffung von bahnhofsnahen Radabstellanlagen/Fahrradparkhäuser, zu baulichen und gestalterischen Umsetzungsmöglichkeiten, verschiedenen Betreiberkonzepte oder eigentums- und genehmigungsrechtlichen Fragen.
Diese beantwortet seit dem 01. Juli 2021 zunächst befristet bis Ende 2023 die Infostelle „Fahrradparken am Bahnhof“. Hier werden relevante Wissensbestände gesammelt, aktiv und serviceorientiert an die interessierten Kommunen und sonstige relevante Akteure weitergegeben.