Pfiffige Tourismusideen gesucht

Die Tourismusbranche hatte in den vergangenen Monaten große Herausforderungen zu bewältigen. Dies will der Wettbewerb „Leuchttürme der Tourismuswirtschaft 2022“ des Ostdeutschen Sparkassenverbandes würdigen.

Touristische Betriebe und Einrichtungen,  Kultur- und Freizeiteinrichtungen, örtliche und regionale Tourismusorganisationen sowie Kommunen sind daher eingeladen,sich noch bis zum 15. November 2021 für den Wettbewerb zu bewerben.

Gesucht werden pfiffige Angebote und nachahmenswerte Konzepte, die den touristischen Markt voranbringen und bereichern.  Es sollen Unternehmen belohnt werden, die auf dem hart umkämpften Tourismus- und Freizeitmarkt Neues wagen, einen touristischen Mehrwert schaffen, regionale Impulse setzen und einem hohen Qualitätsanspruch Rechnung tragen. Gefragt sind auch Beispiele erfolgreicher Angebotsausrichtung  auf Erfordernisse der Corona- Pandemielage – ebenso wie gelungene Betriebsübergaben/-nachfolgen sowie überzeugende Unternehmensgründungen.

Die eingereichten Angebote und Konzepte sollen Trends aufgreifen, kreativ, originell und nachhaltig wirksam, auf andere Unternehmen und Einrichtungen übertragbar sein, sich durch Alleinstellungsmerkmale von Mitbewerbern abheben und den Markttest bereits bestanden haben.

Themenfelder des Wettbewerbs:

  • Angebote und Produkte
    z.B. Pauschalen, Veranstaltungen, Entwicklung neuer Dienstleistungen, Angebotsbündelung
  • Vertrieb und Preisgestaltung
    z.B. Online-Vertrieb, Kooperationen, neue Formen der Preisdifferenzierung
  • Gästewerbung und Gästeinformation
    z.B. Presse-/Öffentlichkeitsarbeit, Kampagnen, Kommunikationsstrategie, Social Media
  • Qualitätssicherung
    z.B. Servicequalität, Gästebindung, Personalmanagement
  • Betriebsnachfolge und Unternehmensgründung (Start Up)
    z.B. gelungene  Übergabe Familienbetrieb, erfolgreicher  Markteintritt mit pfiffiger Geschäftsidee 

Unter der Voraussetzung überzeugender Beiträge werden fünf Landessieger ausgezeichnet – je einer in Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen- Anhalt und Thüringen. Jeder Wettbewerbssieger erhält ein kurzes Filmporträt über sein Unternehmen, das für Marketingzwecke und eine gezielte Öffentlichkeitsarbeit eingesetzt werden kann.

Die Sieger des Awards werden am 10.  März 2022 im Rahmen des 24. OSV-Tourismusforums auf der Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin geehrt – eingebettet in die Präsentation des Sparkassen-Tourismusbarometers, die jeweils rund 600 Gästen aus Tourismus und Politik verfolgen.

Bewerbungsfrist: 15. November 2021
Bewerbungsunterlagen:
www.s-tourismusbarometer.de
Das ausgefüllte Bewerbungsformular ggfs. mit ergänzendem Material als Anlage elektronisch oder in Papierform an: Ostdeutscher Sparkassenverband
Team Kommunikation
Thomas Wolber
Leipziger Straße 51
10117 Berlin

Kontakt: Thomas Wolber, T: 030-20691817,