Preisverleihung „Inklusionspreis der Wirtschaft“: Neubrandenburgs Vize-Arbeitsagenturchef Bünning und Mecklenburg-Vorpommerns Bürgerbeauftragter Crone zeichnen Agrarbetrieb aus

Preisverleihung „Inklusionspreis der Wirtschaft“: Neubrandenburgs Vize-Arbeitsagenturchef Bünning und Mecklenburg-Vorpommerns Bürgerbeauftragter Crone zeichnen Agrarbetrieb aus

Ein Unternehmen aus der Mecklenburgischen Seenplatte wird mit dem Inklusionspreis der Wirtschaft ausgezeichnet: Die Agrargesellschaft Hohen Wangelin mbH & Co. KG. Bei der feierlichen Preisverleihung am 13.04.2022 würdigen Neubrandenburgs Vize-Arbeitsagenturchef Stephan Bünning und der Bürgerbeauftragte des Landes M-V Matthias Crone das vorbildliche unternehmerische Handeln in der Ausbildung von jungen Menschen mit Handicap.

Bis 15. Juni 2022 bewerben: 12. Landesbaupreis M-V

Bis 15. Juni 2022 bewerben: 12. Landesbaupreis M-V

Architekten und Ingenieurinnen, die an der Planung und Betreuung eines Bauwerks in Mecklenburg-Vorpommern beteiligt waren, können sich ab sofort für den 12. Landesbaupreis bewerben. Das Ministerium für Inneres, Bau und Digitalisierung, die Architektenkammer, die Ingenieurkammer und der Bauverband MVs loben den Preis gemeinsam aus. Schirmherrin ist Ministerpräsidentin Manuela Schwesig.

#MSEwasserstoff: MSE hat das Potenzial für eine globalen Spitzenposition in der Wasserstofftechnologie

#MSEwasserstoff: MSE hat das Potenzial für eine globalen Spitzenposition in der Wasserstofftechnologie

Ausgehend von der Annahme, dass das Multitalent Wasserstoff der „Champagner“ unter den erneuerbaren Energien ist – wegen der, auf Grund der oft noch geringen Stückzahlen, entsprechend hohen Kosten -, machten die Ausführungen der fünf Gastredner der #MSEwasserstoff am 07.04.2022 schnell klar, dass an der Schlüsseltechnologie angesichts der aktuellen klimawirtschaftlichen Situation kein Weg vorbei führt. Und dass die Mecklenburgische Seenplatte wie ganz M-V alle Voraussetzungen für eine globale Spitzenposition im Bereich Wasserstoff hat.

Agraranträge für das Antragsverfahren 2022 bis 16. Mai 2022 einreichen

Agraranträge für das Antragsverfahren 2022 bis 16. Mai 2022 einreichen

Die Antragssoftware für Agraranträge steht den Landwirten für MV ab sofort unter „www.agrarantrag-mv.de“ online zur Verfügung.
Landwirtschaftsminister Dr. Till Backhaus weist noch einmal ausdrücklich auf eine sorgfältige und rechtzeitige Einreichung der digitalen Antragsunterlagen hin. Letzter Einreichungstermin ist in diesem Jahr der 16. Mai 2022.

„mv4you-Ukraine“: Unbürokratische Hilfe bei der Jobsuche und Unterstützung für Unternehmen in MV bei der Suche nach Fachkräften

„mv4you-Ukraine“: Unbürokratische Hilfe bei der Jobsuche und Unterstützung für Unternehmen in MV bei der Suche nach Fachkräften

Um die Geflüchteten mit qualitativ hochwertigen und bildungsadäquaten Angeboten zur Arbeitsaufnahme in Mecklenburg-Vorpommern zu versorgen, erweitert die Unternehmensberatung der Wirtschaft (UdW) das Projekt „mv4you“ um ein Sonderstellenportal in ukrainischer Sprache. Die UdW GmbH verfügt mit „mv4you“ und der „Koordinierungsstelle Fachkräfteeinwanderung MV“ über ein enges und gutes Netzwerk zu Unternehmen und Zugewanderten in MV. Dieser Umstand soll nun auch für die schnelle und unkomplizierte Integration der geflüchteten Ukrainer in den Arbeitsmarkt in Mecklenburg-Vorpommern genutzt werden.