Das MV-Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur gewährt aus dem „MV-Schutzfonds Kultur“ Mittel für Träger gemeinnütziger Projekte in der Kulturförderung des Landes MV. Darüber hinaus werden auch kulturelle Träger außerhalb der Kulturförderung des Landes MV unterstützt, sofern sie gemeinnützig im Sinne des Steuerrechts sind und an ihrem Fortbestand ein besonderes Landesinteresse besteht. Die Mittel können für ein Defizit innerhalb des Entstehungszeitraums vom 01.01.2021 bis 31.12.2021 beantragt werden.

Damit wird der Tatsache entsprochen, dass aufgrund der behördlichen Anordnungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie die Einschränkungen für zahlreiche kulturelle Einrichtungen, Begegnungsstätten, Theater, Museen, Musik- und Jugendkunstschulen, Bibliotheken usw. ungleich härter und länger sind als für andere.

Es liegt im erheblichen Landesinteresse, die Fortsetzung künstlerischer Tätigkeiten zu ermöglichen. Insgesamt dienen die Maßnahmen des MV-Schutzfonds Kultur dazu, nach der Corona-Krise drohende kulturelle Leerstellen zu vermeiden und einen möglichst nahtlosen Übergang zu gewährleisten.

Informationen und Antragsdokumente: https://www.lfi-mv.de/foerderungen/coronahilfe-fuer-kulturelle-traeger-mv-schutzfonds-kultur/