Gestalten Sie Unternehmertum im größten Landkreis Deutschlands

Wir sind die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte.
Im Auftrag des Landkreises sind wir für die Entwicklung, Stärkung und Vermarktung der Wirtschafts-/ und Tourismusregion zuständig.

Der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte ist als größter Landkreis Deutschlands ein vielseitiger und dynamischer Standort und profitiert von seiner verkehrsgünstigen Lage zwischen den Metropolen Berlin, Hamburg und Stettin.

Die Wirtschaftsförderung Mecklenburgische Seenplatte GmbH ist zentraler Ansprechpartner, wenn es um die Interessen von Unternehmen geht, sich in der Region wirtschaftlich zu engagieren bzw. weiterzuentwickeln. Wir beraten kompetent und persönlich in Standortfragen und unterstützen mit umfassenden Informationen, wenn es um Ansiedlungs-, Förderungs- und Investitionsfragen geht.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

einen Referenten Wirtschaftsförderung (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Fördermittelberatung 

Wir bieten:

  • eine herausfordernde und attraktive Tätigkeit, die Eigenständigkeit voraussetzt und große Gestaltungsspielräume lässt,
  • interessante Möglichkeiten der persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung
  • eine teamorientierte Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien

Sie verfügen über:

  • einen qualifizierenden Hochschulabschluss
  • Expertise im Bereich Förderprogramme und Unternehmensfinanzierungen
  • Erfahrungen in der Beratung und Betreuung von Unternehmen
  • eine hohe Affinität für digitale Prozesse
  • Kenntnisse über regionalwirtschaftsrelevante Themenfelder
  • Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • eine hohe Bereitschaft zu Dienstfahrten (PKW-Führerschein und eigener PKW erforderlich).

Ihre Aufgaben:

Sie arbeiten aktiv und kreativ an der Positionierung des Wirtschaftsstandortes Mecklenburgische Seenplatte mit und erarbeiten hierfür Konzepte und Umsetzungsstrategien. Sie beraten Unternehmen, Investoren wie auch Existenzgründer in allen Förderfragen anhand des monetären und nicht-monetären Instrumentariums von EU, Bund und Land. Gleichfalls sind Sie kompetenter Ansprechpartner für die diesbezüglichen kommunalen Anfragen im Landkreis. Dabei verfügen Sie über ein breites und anwendungsbereites Wissen über die vorhandenen Förderinstrumentarien und bilden sich selbständig weiter.

Darüber hinaus besitzen Sie eine hohe Affinität für digitale Prozesse. In diesem Bereich der Wirtschaftsförderung sind Sie erster Ansprechpartner und unterstützen die Unternehmen gemeinsam mit den Marktpartnern bei ihrer digitalen Entwicklung.

Sie erschließen systematisch die Unternehmen der Region durch Anbahnung von qualifizierten Kontakten zu Geschäftsführern/innen, Entwicklungsleitern/innen, Institutsleitern/innen, Lehrstuhlinhabern/innen und anderen Repräsentanten/innen der jeweiligen Institutionen. Sie pflegen den Kontakt zu bestehenden Netzwerken der relevanten Wirtschaftsakteure in der Region bzw. unterstützen bei der Netzwerkbildung.

Ihre Persönlichkeit zeichnet sich darüber hinaus durch Teamfähigkeit, Zielstrebigkeit, Flexibilität, Kommunikationsstärke und eine sympathische überzeugende Ausstrahlung aus.

Die Vergütung ist abhängig von den persönlichen Voraussetzungen und den übertragenen Aufgaben.

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte als PDF-Dokument per E-Mail an sven.rose@wirtschaft-seenplatte.de oder postalisch an:

Wirtschaftsförderung Mecklenburgische Seenplatte GmbH
Adolf-Pompe-Straße 12-15
17109 Demmin

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: Sven Rose, Tel: 0395 570874865, Mail: sven.rose@wirtschaft-seenplatte.de

Wir machen darauf aufmerksam, dass die Bewerbungsunterlagen per E-Mail in unverschlüsselter Form übertragen werden, da eine verschlüsselte elektronische Kommunikation mit der WMSE GmbH derzeit nicht möglich ist.

Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens verbleiben die Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigter Bewerber/innen bis zum 30.06.2021 in der WMSE GmbH und werden danach vernichtet. Wenn Sie die Rücksendung Ihrer Unterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf der Grundlage des Artikel 6 Absatz 1 b) und e) Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) – zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen – in Verbindung mit § 10 Abs. 1 Datenschutzgesetz MV.

Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden durch die WMSE GmbH nicht erstattet.

Die Geschäftsführung