Die Gebr. Fassmer AG veräußert ihre Gewerbeimmobilie in 17248 Rechlin.

Anbei die Eckdaten. Das ausführliche Exposé stellen wir auf Anfrage zur Verfügung.

GEWERBEGRUNDSTÜCK MIT VIELSEITIG NUTZBARER IMMOBILIE
Das Grundstück liegt im Gewerbegebiet von Rechlin in unmittelbarer Nähe zur kleinen Müritz und mit direkter Anbindung über die B198 und A19.

  • Produktionshallen für den Anlagenbau
  • Stahl- und Aluminiumverarbeitung
  • Deckenkräne in allen Hallen
  • Strahl- und Spritzkabine
  • Modernes Verwaltungsgebäude
  • Unbebaute Expansionsfläche

Auf dem Gelände wurden 1998 eine Fertigungshalle und das Verwaltungsgebäude errichtet. 2009 wurde die Produktionsfläche durch den Anbau einer weiteren Produktionshalle und einer Lackierhalle erweitert. Eine entsprechende Erweiterung fand auch im Verwaltungsgebäude statt. 2012 wurde auf dem Gelände eine neue Strahlkabine errichtet.

GRUNDSTÜCKS- UND GEBÄUDEFLÄCHE

Grundstücksfläche 1: 20.072 m2

  • Stahlhalle (inkl. Lagerfläche)
  • Aluhalle (inkl. Lagerfläche)
  • Lackierhalle
  • Sandstrahlkabine
  • Erprobungsbecken
  • Bürogebäude
  • Parkplätze
  • Gepflasterter Außenbereich

Grundstücksfläche 2 unbebaut: 5.647 m2

LIEGENSCHAFT UND FLURSTÜCKE

Gemarkung: Vietzen, Flur: 2
Bebauungsplan: GRZ (Grundflächenzahl) = 0,8, GFZ (Geschossflächenzahl) = 2,4

Flurstücke der Liegenschaft:
6/56 – 1.762 m2; 6/74 – 3.731 m2; 6/75 – 1.551 m2; 6/76 –   1.655 m2; 29/15 – 2.830 m2;
29/17 – 7.399 m2; 29/21 – 2.799 m2; 29/22 – 3.992 m2
Summe: 25.719 m2

KRANKAPAZITÄTEN

Stahlbauhalle:

  • 1 x 8 t mit je zwei Katzen (Lastausgleich)
  • 1 x 5 t mit je zwei Katzen (Lastausgleich)
  • 1 x 5 t mit einer Katze
  • 2 x Schwenkarm 250 kg

Alubauhalle:
2 x 10 t mit je zwei Katzen (Lastausgleich)

Baugruppenfertigung:
1 x 2 t mit einer Katze

ERGÄNZENDE TECHNISCHE MERKMALE

  • Umrüstung auf LED Beleuchtung
  • Umrüstung auf Dunkelstrahler
  • Pressluftkompressor mit 8 bar
  • Lüftungstechnik für Spritzkabinen
  • Brandmeldeanlage mit Aufschaltung sowie Feuerlöschteich
  • Alarmanlage und Kameraüberwachung
  • Wassertestbecken durchgehend von innen nach außen
  • Große Außen- und Dachlichtbänder
  • Außenflächen großflächig befestigt
  • Parkplätze sowie Zaun- und Toranlagen
  • Große Zugangs- und Verbindungstore in den Hallen
  • Lagereinrichtungen mit Podesten
  • Tankanlage für Diesel1 x 1 t mit einer Katze

Ihre Ansprechpartner bei der Wirtschaftsförderung Mecklenburgische Seenplatte GmbH: 
Petra Senger, T: 0395 57087 4861, petra.senger@wirtschaft-seenplatte.de
Stephan Kunkel: T: 0173 5255361, stephan.kunkel@wirtschaft-seenplatte.de

Weitere Informationen: https://wirtschaft-seenplatte.de/standort-infrastruktur/standort-finden/