Grenzüberschreitende Zusammenarbeit wird mit 73,5 Millionen Euro für MV fortgeführt

Grenzüberschreitende Zusammenarbeit wird mit 73,5 Millionen Euro für MV fortgeführt

MV stehen für das Programm Interreg A Mecklenburg-Vorpommern/Brandenburg/Polen (Wojewodschaft Westpom-mern) sowie das Programm Südliche Ostsee (Mecklenburg-Vorpommern, Polen, Schweden, Dänemark, Litauen) insge-samt 73,5 Millionen Euro aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) für die Jahre 2021 bis 2027 zur Verfügung – knapp 500.000 Euro mehr als in der vorherigen Förderperiode.