16. Juni 2021: #Impulsfrühstück Spezial – Förderung für digitale Projekte

16. Juni 2021: #Impulsfrühstück Spezial – Förderung für digitale Projekte

Dass ohne Digitalisierung heutzutage wirklich gar nichts mehr geht, wissen wir spätestens seit Beginn der Corona-Pandemie. Und dass zur Digitalisierung mehr gehört als eine Webseite, ist auch klar geworden. Was genau aber digitale Projekte sind oder sein können, was bei deren Konzeption, Planung und Umsetzung zu beachten ist, wie und mit wem solche Projekte umgesetzt werden können und vor allem, ob und wie sie finanziell gefördert werden können – darum geht es beim nächsten digitalen #Impulsfrühstück Spezial am 16. Juni 2021, 9:00 bis 11:00 Uhr.

NØRD 2021: 03.06.2021/ Smart Industry Day – Videobeitrag zur Zukunft digitaler Messe- und Veranstaltungsformate

Am Smart Industry Day des MV-Digitalisierungskongresses NØRD 2021 (03.06.2021) berichtete Sabine Lauffer, Geschäftsführerin der Wirtschaftsförderung Mecklenburgische Seenplatte GmbH (WMSE) im Livestream über Erfahrungswerte mit der digital realisierten Unternehmensmesse MSEunternehmen_digital vom 05. bis 18.11.2020 und gab einen Blick in die Zukunft digitaler Messe- und Veranstaltungsformate auch und gerade für ländliche Regionen wie die Mecklenburgische Seenplatte.

03.06.2021: Digitalisierungskongress NØRD 2021/ Smart Industry Day – Unternehmensmesse MSEunternehmen_digital als Leuchtturmprojekt für MV

03.06.2021: Digitalisierungskongress NØRD 2021/ Smart Industry Day – Unternehmensmesse MSEunternehmen_digital als Leuchtturmprojekt für MV

Der dritte Tag des MV-Digitalisierungskongresses NØRD 2021 ist dem Thema Smart Industry gewidmet. Passend dazu berichtet Sabine Lauffer, Geschäftsführerin der Wirtschaftsförderung Mecklenburgische Seenplatte GmbH (WMSE) von 14:35 bis 14:50 Uhr im Livestream über Erfahrungswerte und gibt einen Blick in die Zukunft digitaler Messe- und Veranstaltungsformate auch und gerade für ländliche Regionen wie die Mecklenburgische Seenplatte. Sie geht dabei unmittelbar auf ihren Vorredner, Prof. Dr. Gunter Olesch, und sein Thema „Mut zur Zukunft“ als Grundlage für ihren Vortrag ein. (https://www.digitalesmv.de/noerd/programm?date=2021-06-03)

#Impulsfrühstück Spezial – Bereit für den 1000Seen Sommer 2021

#Impulsfrühstück Spezial – Bereit für den 1000Seen Sommer 2021

Das #Impulsfrühstück Spezial am 19. Mai 2021 griff ein aktuell noch heiß diskutiertes Thema auf: wie können sich Beherbergungsbetriebe in MV auf die bevorstehende Sommersaison 2021 vorbereiten? Kurz vor Saisonstart im Juni, kamen die Anregungen für ein erfolgreiches Direktmarketing von Daniel Zelling, Managing Director und Founder der visual storytelling agency opensmjle, Köln (https://www.opensmjle.com/de/) und zur Preisfindung von Lars Becker, Co-Founder und Managing Partner der berner+becker revenue management GmbH, München (www.bernerbecker.com/de) gerade recht.

Radverkehrszählung 2021 gestartet

Radverkehrszählung 2021 gestartet

Seit 2018 misst die Wirtschaftsförderung Mecklenburgische Seenplatte GmbH, die auch für die Radwegeinfrastruktur im Landkreis und damit für die Erhaltung und konzeptionelle Erweiterung von rund 1.400 km Rad- und Radfernwege zuständig ist, das Radverkehrsaufkommen im Landkreis. Auch in diesem Jahr sind wieder zwei Zählstellen fest am Müritz-Rundweg in Gotthun und in Rechlin installiert, die an 365 Tagen permanent die Zahl der RadfahrerInnen erfassen. Aber eben auch die gefahrene Richtung, die Uhrzeit und die Temperatur.  
Die festen Zählstationen sind Referenzmesspunkte zum Hochrechnen der Daten einer weiteren, mobilen Zählstelle. Diese wechselt wieder von April bis Oktober alle 14 Tage den Standort – angefangen in Stuer-Vorwerk zum Mecklenburgischen Seenradweg zwischen Woldegk und Mildenitz und dann noch einmal zwischen Mirow und Lärz.