Pendlerstudie für Mecklenburg-Vorpommern vorgestellt

Pendlerstudie für Mecklenburg-Vorpommern vorgestellt

MV Wirtschafts- und Arbeitsminister Harry Glawe hat am 14.06.2021 im Zukunftsbündnis Mecklenburg-Vorpommern Auswertungen einer Pendler-Studie vorgestellt. Die „Analyse des Fachkräftepotentials von Auspendlern aus MV und Rückkehrwilligkeit“ hat die Hochschule der Bundesagentur für Arbeit (HdBA) Schwerin zusammen mit dem Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) durchgeführt. Die Studie untersucht beispielsweise Gründe, warum Menschen aus MV auspen-deln.

Zweite Last Minute Ausbildungsbörse bei RUN

Zweite Last Minute Ausbildungsbörse bei RUN

Das Regionale Unternehmensnetzwerk RUN hat vor genau einem Jahr schon einmal freie Ausbildungsplätze in letzter Minute angeboten und konnte mit der Aktion den ein oder anderen Schulabgänger noch zum Ausbildungsplatz verhelfen. Daher wird die Aktion in diesem Jahr fortgesetzt. Seit dem 07. Juni 2021 wird wieder jeden Tag ein Ausbildungsberuf mit den wichtigsten Fakten auf dem Facebook-Account von RUN vorgestellt. Mit einem weiterführenden Link erhalten Interessierte alle Informationen zum Ausbildungsbetrieb und den jeweiligen Beruf: http://www.netzwerk-run.de.

Erste Approbationsurkunde an deutsche Ärztin mit polnischem Abschluss übergeben

Erste Approbationsurkunde an deutsche Ärztin mit polnischem Abschluss übergeben

Gesundheitsminister Harry Glawe hat am 03. Juni 2021 im Klinikum Karlsburg (Landkreis Vorpommern-Greifswald) eine Approbationsurkunde an Fabienne Wähler übergeben. Die Ärztin hatte ihr Medizinstudium in Polen absolviert und ist derzeit am Klinikum Karlsburg tätig. „In...
Pendlerprogramm MV läuft zum 31.05.2021 aus

Pendlerprogramm MV läuft zum 31.05.2021 aus

Ende März des vergangenen Jahres ist der Pendler-Zuschuss erstmals aufgelegt worden. Über den Arbeitgeber erhalten Arbeitnehmer vom Land einen Zuschuss zur Finanzierung der Mehraufwendungen für die Unterbringung und Verpflegung.
Das „Pendlerprogramm“ wird zum 31. Mai 2021 auslaufen. Gründe hierfür sind die stark gesunkenen Corona-Fallzahlen in Polen sowie der Wegfall pandemiebedingter Einreisebe-schränkungen und Quarantäneregelungen für Berufspendler.