AGRONEUM Alt Schwerin, Schliemann-Museum und 3 Königinnen Palais schließen ab 6. April 2021 situationsbedingt bis auf weiteres

AGRONEUM Alt Schwerin, Schliemann-Museum und 3 Königinnen Palais schließen ab 6. April 2021 situationsbedingt bis auf weiteres

Ab 6. April 2021 schließen das AGRONEUM Alt Schwerin, das Schliemann-Museum in Ankershagen und das 3 Königinnen Palais in Mirow bis auf weiteres ihre Ausstellung für Besucher. Diese Entscheidung wurde aufgrund der derzeitigen pandemischen Situation sowie aus Sorge und Verantwortung gegenüber den Besuchern und Mitarbeitern getroffen. Die bereits vereinbarten Besuchstermine ab 6. April 2021 müssen daher bedauerlicherweise storniert werden.

Mecklenburg-Vorpommern auf der digitalen ITB Berlin NOW

Mecklenburg-Vorpommern auf der digitalen ITB Berlin NOW

Am 9. März 2021 startet die ITB Berlin NOW als Digitalformat der weltgrößten Reisebörse, die noch bis zum 12. März 2021 Fachbesucher aus aller Welt zum Austausch lädt. Anders als in den Jahren zuvor, als sich Mecklenburg-Vorpommern mit einem großen Messestand in Berlin präsentierte, geht das Urlaubsland mit einer Online-Präsentation, die auf der Seite www.auf-nach-mv.de/itb abrufbar ist, in diesem Jahr mit insgesamt 17 touristischen Partnern den digitalen Weg. Dabei stehen vor allem die Zukunftsthemen sicheres Reisen, Nachhaltigkeit, Gesundheitstourismus und Barrierefreiheit im Vordergrund, die anhand von neun Leuchttürmen so genannten – Vorzeigebeispiele aus dem Nordosten – für Fachbesucher in Szene gesetzt wurden.

Mecklenburg-Vorpommern auf der digitalen Internationalen Tourismusbörse ITB Berlin NOW

Mecklenburg-Vorpommern auf der digitalen Internationalen Tourismusbörse ITB Berlin NOW

Mit einer Reihe von neuen Angeboten präsentiert sich Mecklenburg-Vorpommern vom 09. bis zum 12. März auf der Internationalen Tourismusbörse Berlin, der größten Reisefachmesse der Welt, die in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie unter dem Titel ITB Berlin NOW erstmals digital und ausschließlich für Fachbesucher ausgetragen wird. Insgesamt haben sich mehr als 3.500 Aussteller aus 120 Ländern angemeldet und stellen ihr Angebot Reiseprofis aus aller Welt vor. Mit dabei sind neben dem Landestourismusverband auch 17 Austeller aus dem Nordosten, darunter touristische Verbände und Marketinggesellschaften, Städte wie Rostock, Schwerin, Greifswald und Wismar sowie Unternehmen wie das Deutsche Meeresmuseum, die Fleesensee Feriendorf GmbH oder die arcona Management GmbH.

„Jetzt erst recht! Neue Ansätze für einen zukunftsfähigen Tourismus“

„Jetzt erst recht! Neue Ansätze für einen zukunftsfähigen Tourismus“

Im Rahmen des Klimaschutzprojektes ZENAPA organisiert die Stiftung Akademie Nachhaltige Entwicklung MV (ANE) als Projektpartner in der Müritz-Nationalparkregion gemeinsam mit dem Naturpark Barnim und dem UNESCO Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin eine Online-Seminar-Reihe für das regionale Hotel- und Gastgewerbe und weitere Tourismusanbieter. An drei Terminen wird über verschiedene Themen des nachhaltigen Tourismus fundiert, objektiv und praxisnah informiert.