Land verbürgt sich für Landwirtschaft

Land verbürgt sich für Landwirtschaft

Die LandwirtInnen in MV stehen vor großen und vor allem teuren Investitionen in Tierwohl und Klimaschutz oder aber sind von Liquiditätsengpässen aufgrund von Preiseinbußen und Krisen betroffen. Da reichen die Sicherheiten zur Aufnahme von Krediten oft nicht mehr aus. Damit die Betriebe trotzdem Investitionen unternehmen können, legt das Land legt nun ein neues Bürgschaftsprogramm auf.

Privatwald der Müritz Klinik Klink erhält rechtliche Anerkennung als Heilwald

Privatwald der Müritz Klinik Klink erhält rechtliche Anerkennung als Heilwald

Im Kontext von Erholung und Gesundheitsförderung kann Wald auch privatwirtschaftlich erfolgreich vermarktet werden. Das will die Leitung der Müritz Klinik in Klink beweisen und hat 2020 die Ausweisung eines Teils ihres Waldbesitzes als Heil¬wald beantragt. MV-Forstminister Dr. Till Backhaus hat den fünf Hektar großen Heilwald Klink am 28.04.2021 symbolisch per Videokonferenz eröffnet.

Wettbewerb „Klimafreundlicher Landwirtschaftsbetrieb“ gestartet

Wettbewerb „Klimafreundlicher Landwirtschaftsbetrieb“ gestartet

Das MV-Landwirtschaftsministerium ruft die landwirtschaftlichen und gartenbaulichen Betriebe des Landes auf, im Rahmen eines Wettbewerbs innovative Lösungen im Klimaschutz aufzuzeigen. Bis zum 11.Juni 2021 können sie ihre Projekte und Leistungen einreichen, mit denen sie beispielhaft beitragen zur Ressourcenschonung, zur Verringerung von CO2-Emissionen, zur CO2-Speicherung in Pflanzen und Böden, zur Steigerung der Energieeffizienz oder zur klimaschonenden Bewirtschaftung. Besonders effiziente und innovative Lösungen, die auch von anderen Betrieben angewendet werden können, werden auf der MeLa 2021 mit einem Preisgeld von insgesamt 7.500 Euro ausgezeichnet.

Investitionen in moderne Landwirtschaft

Investitionen in moderne Landwirtschaft

Am 20.04.2021 hat Agrarminister Dr. Till Backhaus drei Bewilligungsbescheide des Landes für Investitionen in der Landwirtschaft überreicht. Über das Agrarinvestitions­förderungsprogramm sollen insgesamt etwa 170.000 € in drei Landwirtschaftsbetriebe fließen, die damit ihre Anlagen modernisieren wollen. Aus MSE gehört der Landwirtschaftsbetrieb Karsten Dudziak in Sophienhof (Neustrelitz) mit einem Zuschuss über 71.335 EUR dazu.