Innenministerium entscheidet über den Haushalt 2021 des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte

Innenministerium entscheidet über den Haushalt 2021 des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte

Das Ministerium für Inneres und Europa hat über die Haushaltssatzung 2021 des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte entschieden. Dem Landkreis wurde die Aufnahme von Investitionskrediten bis zu 17,7 Mio. Euro genehmigt. Damit können wichtige Investitionen, u. a. bei den Schulen und Kreisstraßen, finanziert werden. Die Kreisumlage, die die kreisangehörigen Kommunen an den Landkreis leisten müssen, hat der Landkreis gegenüber dem Vorjahr um einen Prozentpunkt auf 43,294 Prozent der Umlagegrundlagen gesenkt.

Agraranträge 2021 ab sofort online – Antragsfrist bis spätestens 17. Mai 2021

Agraranträge 2021 ab sofort online – Antragsfrist bis spätestens 17. Mai 2021

Die Antragssoftware für Agraranträge steht den Landwirten für MV ab sofort unter „agrarantrag-mv.de“ online zur Verfügung.
MV- Landwirtschaftsminister Dr. Till Backhaus weist noch einmal ausdrücklich auf eine sorgfältige und rechtzeitige Einreichung der digitalen Antragsunterlagen hin. Letzter Einreichungstermin ist in diesem Jahr der 17. Mai 2021.

Sommersemester 2021 an Hochschulen digital angelaufen

Sommersemester 2021 an Hochschulen digital angelaufen

Studierende in MV müssen sich erneut auf ein überwiegend digitales Sommersemester einstellen. Die Hochschulen haben mit den zuständigen Gesundheitsämtern Hygienepläne abgestimmt, so dass Lehrveranstaltungen, die spezielle Labor- bzw. Arbeitsräume an den Hochschulen zwingend erfordern, weiterhin in Präsenz stattfinden können. Die Regelungen im entsprechenden Erlass des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur behalten zunächst bis einschließlich 18. April 2021 ihre Gültigkeit.

14.04.2021: Webinar zu Wirtschaftschancen als Zulieferer für Irland

14.04.2021: Webinar zu Wirtschaftschancen als Zulieferer für Irland

Irland braucht neue Zulieferer – die Chancen für deutsche Unternehmen wachsen. Über dieses Thema will die IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern gemeinsam mit den IHKs in MV und mit der Auslandshandelskammer Irland die regionale Wirtschaft informieren. Am 14. April 2021 ist deshalb ein zweigeteiltes Webinar von 10 bis 16 Uhr geplant.

Bis 16. April 2021 bewerben:  Wettbewerb für zwei weitere digitale Innovationsräume in M-V

Bis 16. April 2021 bewerben: Wettbewerb für zwei weitere digitale Innovationsräume in M-V

Nachdem im Zuge der Kampagne „Digitales MV“ bereits sechs Digitale Innovationszentren (DIZ) an den Hochschulstandorten und in Schwerin entstanden, sollen nun zwei CoWorks vor allem im kleinstädtischen oder ländlichen Raum die Möglichkeit erhalten, den Digitalen Innovationsraum MV aktiv mitzugestalten und das Netzwerk beispielhaft für alle CoWorks in MV zu etablieren.
Dafür loben das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit MV und das Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung MV mit Bewerbungsfrist 16.04.2021 gemeinsamen einen Wettbewerb aus.