Überbrückungshilfe II, November- und Dezemberhilfe, Überbrückungshilfe III, Marktpräsenzprämie, Neustarthilfe, Neustart-Prämie, Starthilfe für Beherbergungs- und Gastronomiebetriebe – Corona hat nicht nur massive Einschnitte in das gewohnte (Arbeits-)Leben mit sich gebracht, sondern auch eine Flut an Programmen, Maßnahmen und Namen, um diesen etwas entgegenzusetzen. Da fällt es schwer, den Überblick zu behalten – vor allem bezüglich der Antragsfristen. Deshalb hier noch einmal die wesentlichen Förderpakete- und -programme sowie deren aktuelle Fristen auf einen Blick:

  • November-/ Dezemberhilfe 2020
    – Unterstützung bei Corona-bedingten Schließungen seit 02.11.2020
    (direkt, indirekt, mittelbar betroffene Unternehmen, Soloselbständige, Vereine, Einrichtungen)
    – Antragstellung bis 30.04.2021
    – Änderungsanträge durch prüfende Dritte (www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de) und Direktantragsteller (Elster-Zertifikat) bis 30.06.2021
  • Starthilfe für Beherbergungs- und Gastronomiebetriebe
    – Einmalige Anlaufkostenpauschale von 5 % des Vergleichsumsatzes für die Novemberhilfe 2020
    – Antragsfrist bis 30.04.2021
  • Marktpräsenzprämie für den Einzelhandel
    – Einmalige Pauschale von 5.000 Euro zur Erhöhung der Marktpräsenz bei einem
    durchschnittlichem Umsatzrückgang von mdst. 70 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum in wenigstens einem der Monate November 2020, Dezember 2020, Januar 2021, Februar 2021
    – Antragstellung bis 31.05.2021
  • Überbrückungshilfe II
    – Förderung für kleine und mittlere Unternehmen für die Monate September bis Dezember 2020
    – Antragstellung durch prüfende Dritte
    – Änderungsanträge bis 31.05.2021, Korrektur Kontoverbindung bis 30.06.2021
  • Neustart-Prämie
    – Sonderzahlungen für von Kurzarbeit betroffene Beschäftigte
    – Antragstellung bis 30.06.2021
  • Überbrückungshilfe III
    – Förderung für die Monate November 2020 bis Juni 2021
    – Antragstellung: Direktantrag oder Antragstellung durch prüfende Dritte
    – Antragstellung bis 31.08.2021
  • Neustarthilfe
    – Unterstützung von Soloselbständigen, Personengesellschaften und
    Kapitalgesellschaften mit hohen Corona-bedingten Umsatzeinbußen zwischen
    Januar 2021 und Juni 2021 bei geringen betrieblichen Fixkosten
    – Antragstellung: Direktantrag (Soloselbständige, Personengesellschaften) oder durch
    prüfende Dritte (Kapitalgesellschaften, Soloselbständige, Personengesellschaften)
    – Antragstellung bis 31.08.2021
  • Sonderprogramm zur Unterstützung der Modernisierung für Beherbergungsbetriebe
    – Antragsfrist verlängert bis 30.09.2021

Ausführliche Informationen zu den einzelnen Programmen finden sich auf unserer Corona-Webseite www.wirtschaft-seenplatte.de/corona/.

Kontaktieren Sie uns bei Fragen, Problemen, Schwierigkeiten gerne jederzeit direkt, über die gewohnten Mailadressen oder über unser Kontaktformular.

Wir sind für Sie da!
Ihr Team der Wirtschaftsförderung Mecklenburgische Seenplatte GmbH