Die Landwirtschaft ist ein bedeutender Wirtschaftsbereich, der genau wie viele andere Lebensbereiche durch die Digitalisierung beeinflusst wird. Politische Entscheidungen, Klimawandel und das Wetter sind Haupttreiber für digitale Innovationen in der Landwirtschaft. Dabei spielen Schlagworte wie Künstliche Intelligenz, Big Data und Machine Learning eine so große Rolle, dass das Digitale Innovationszentrum beim digitalen Meet Discuss Create „KI/Big Data in der Landwirtschaft“ am 19.10.2021 von 9.30 bis 12.30 Uhr einen Einblick in dieses Themengebiet geben möchte.

Sechs interessante Vorträge geben Einblick in die aktuellen Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung in der Landwirtschaft. Anhand praxisnaher Projektvorstellungen werden die Möglichkeiten und derzeitigen Umsetzungsstände digitaler Technologien aufgezeigt. Die Veranstaltung wird online via Livestream durchgeführt – mit der Möglichkeit der Fragestellung per Chat.

19.10.2021: Meet Discuss Create „KI/Big Data in der Landwirtschaft“
9:30 – 9:40 Uhr
Begrüßung durch Prof. Dr. Teschke, Rektor der Hochschule Neubrandenburg, und Daniela Zorn, Koordinatorin Digitales Innovationszentrum Neubrandenburg
9:40 – 9:45 Uhr
Grußworte André Huysmann, Stabstelle Digitalisierung, Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung
9:45 – 10:05
Prof. Dr. Mark Vehse, Hochschule Stralsund, Projekt ArtIFARM
„Aktuelle Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung landwirtschaftlicher Prozesse – speziell in Mecklenburg-Vorpommern“
10:05 – 10:25 Uhr
Prof. Dr. Tobias Hillmann, Hochschule Neubrandenburg, Projekt ArtIFARM
„Deuten, Interpretieren, Vorhersagen – die Aufgaben einer KI“
10:25 – 10:45 Uhr
Prof. Dr. Uwe Freiherr von Lukas, Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD
„Maschinelles Lernen im Dienste der Agrarbranche – Anwendungen und Perspektiven bei Fraunhofer“
10:45 – 11:05 Uhr
Dr. Daniel Spengler, Projekt AgriSens DEMMIN 4.0
„Fernerkundungsdaten für die Landwirtschaft – Anwendungsbeispiele aus dem Experimentierfeld AgriSens DEMMIN 4.0“
11:05 – 11:25 Uhr
Prof. Dr. Stefan Eike Dobers, Hochschule Neubrandenburg, Projekt AgriSens DEMMIN 4.0
„Herausforderungen für und durch künstliche Intelligenz im landwirtschaftlichen Pflanzenbau“
11:25 – 11:45 Uhr
Karsten Pellnitz, Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt
„KI / data sensing – Anmerkung aus Perspektive der Agrarverwaltung“
11:45 – 12:30 Uhr
Diskussions- und Fragerunde

Weitere Informationen und Anmeldung

www.digitalesmv.de